MONTAGE & INBETRIEBNAHME

Schnittstelle und Zusammenlauf aller vorangegangenen Arbeitsschritte

In der Montage wird das Zusammenspiel von mechanischer, pneumatischer, hydraulischer und elektrischer Konstruktion realisiert. Neben der mechanischen Montage einzelner Werkstücke, wie z.B. Vorrichtungen, Greifer- oder Ablagesysteme, werden hier ebenfalls die erforderlichen Medieninstallation vorgenommen.

Die Inbetriebnahme der Anlage beim Kunden vor Ort, ist der finale Schritt bis zum kundenseitigen SOP/ JOB 1 (“Start of production”). Hier werden alle Bestandteile gemäß der Anlagenplanung bis zur serienfertigen Produktionsanlage zusammengeführt. Schließlich werden durch Einspielen der Steuerungssoftware und Inbetriebnahme, die Roboter und Anlagenbestandteile “zum Leben erweckt”.